So machen Sie das Beste aus Ihrem Feuchtigkeitscreme

Hier auf dem grünen Keratin-Blog dachten wir, dass es an der Zeit dauerte, dass wir eines der Fundamente der Hautpflege diskutiert haben: Vergewissern Sie sich, dass Sie den perfekten Feuchtigkeitscreme für Sie verwenden. Denn, weil Sie Ihr Feuchtigkeitscreme kaum optimal machen können, wenn Sie das völlig falsche Produkt für Ihren Hauttyp verwenden.


Die Mehrheit der Menschen wird jeden Tag einen Feuchtigkeitscreme oder eine Gesichtscreme verwenden, ohne darüber nachzudenken. Dies ist etwas, das von dem Moment an Männer und Frauen getrommelt wurde, von dem sie die Pubertät treffen. Es gibt jedoch immer noch einige Leute da draußen, die entweder die Verwendung von Feuchtigkeitscreme insgesamt shat oder ein Produkt verwenden, das mit ihrem Hauttyp völlig nicht kompatibel ist. Die Verwendung des falschen Feuchtigkeitscremes für Ihre Haut kann tatsächlich alle Hautprobleme verschlimmern, die Sie bereits haben. Deshalb beschuldigen sich zunehmend die Menschen, um den Feuchtigkeitscreme insgesamt für ihre Haut zu wecken.


Vor kurzem habe ich einen Anstieg dieser Verurteilung von Moisturisatoren und Gesichtscremes in der Online-Schönheitskugel gesehen. Menschen, die behaupten, dass sie keine Feuchtigkeitscreme für ein Jahr verwendet haben, ist ihre Haut besser als je zuvor, und sie haben seitdem nicht zurückgeschlagen. Diese Menschen konzentrieren sich jedoch nicht auf die Tatsache, dass sie, während sie ihre Gesichtscremes verbindlich haben, sie immer noch aufreizend mit Seren und anderen Lotionen und Tränken verwenden. Was eigentlich stärkere feuchtigkeitsspendere Mittel sein kann als Gesichtscremes selbst. Dies führt mich, um zu glauben, dass diese Leute vielleicht nicht den richtigen Feuchtigkeitscreme an erster Stelle benutzen, weshalb sie die Praxis shat. Sie drehen sich gegen feuchtigkeitsspendende, nur weil sie nicht wissen, was das beste Produkt für ihren Hauttyp ist.


Und während diese Leute immer noch in Form oder Form feucht sind, gibt es die da draußen, die (Schock, Horror) überhaupt nicht noch Feuchtigkeit befeuchten! Ich weiß, ich weiß, es ist schwer zu glauben. Die Haupt-Demografie von Menschen, die nicht befeuchtet, neigt dazu, diejenigen zu sein, die an schwierigen Hautbedingungen wie Akne oder Psoriasis leiden. Die meisten Menschen sind jedoch jetzt vollständig an Bord des Hautpflegezugs, weil jeder verdient, fabelhaft zu schauen und zu fühlen. Sogar Männer investieren zunehmend mehr Zeit in ihre Hautpflegeschema. Aber auch immer noch nicht, sind einige immer noch nicht wegen des Schadens, den sie tun, indem sie nicht befeuchtet werden. Aber was genau ist dieser Schaden?


Müssen Sie wirklich befeuchtet werden?


Lange Geschichte kurz, ja. Und warum? Ich höre, dass du fragst. Nun, die Größe der Liste der Gründe wird wahrscheinlich sowohl Schock als auch erschrecken. In der Tat war ich mich nicht bewusst, bevor ich anfing, ganz zu recherchieren, wie schädlich es sein kann, den Feuchtigkeitscreme aus Ihrer Hautpflege-Regime zu verlassen.


Dehydratation ist ohne Zweifel der schlimmste Feind der Haut. Jeden Tag feuchtigkeitsspendend hält Ihre Haut hydratisiert und hilft ihm, seine Elastizität beizubehalten, was wiederum hilft, in den kommenden Jahren jünger zu schauen und zu fühlen. Sobald Ihre Haut nicht genug Feuchtigkeit erhält, gehen alle Regeln aus dem Fenster aus und alles geht bergab. Okay, ich bin etwas dramatisch, aber welcher genaue Schaden tut die Dehydratisierung an der Haut?


  1. Sie könnten weitere Falten entwickeln:


Wenn die Haut dehydriert und trocken wird, wird das Erscheinungsbild von feinen Linien und Falten intensiviert. Dies liegt daran, dass, da Ihre Haut dehydriert wird, beginnt es, seine Elastizität zu verlieren, weil das Kollagen in der Haut beginnt, zusammenzubrechen. Kollagen wird hauptsächlich aus Wasser hergestellt, sodass Sie die Haut hydratisiert halten müssen, damit sie prötzlich bleibt.


2. Ihre Haut könnte trocken und flockig werden:


Dies ist vor allem der Fall, dass wir uns den kälteren Herbst- und Wintermonaten nähern. Die kalte, trockene Luft neigt dazu, die Haut zu trocknen und die Lipide zu streifen, die die häute schützende äußere Schicht bilden. Dies kann Rötung und Ablagerung verursachen, da die Haut ihre Schutzschicht verliert.


3. Es wird Ihre Akne verschlimmern:


Dies kann seltsam klingen, aber Feuchtigkeitscreme ist der Freundin der Flecken, anstatt sein Feind. Solange Sie die richtige Art von Kurs haben. Die Verwendung eines Feuchtigkeitscremes kann Akne neigende Haut verschlimmern, da trockene Haut Akne trocken und reizvoller machen kann.


4. Ihr Make-up sieht nicht makellos aus:


Wenn Sie ein sterbender Make-up-Junkie sind, kann ich etwas wetten, was das letzte, was Sie wollen, Ihr Fundament, der sich in allen trockenen Bereichen auf Ihrer Haut einsetzt. Es ist absolut wichtig, dass Sie sicherstellen, dass Sie Ihr Gesicht waschen und einen Feuchtigkeitscreme auftragen, bevor Sie ein Make-up auf Ihre Haut legen. Dies hilft nicht nur das allgemeine Gesundheit Ihrer Haut, sondern Ihr Make-up wird auch gut aussehen!



Das richtige Produkt für Ihren Hauttyp finden


Der erste Fehler, den so viele Menschen verdienen, wenn es um Hautpflege geht, ist, dass sie keine Produkte verwenden, die für ihren Hauttyp richtig sind. Es ist alles gut und guter Befeuchtung jeden Tags. Wenn jedoch Ihr Feuchtigkeitscreme voller Öl ist und Sie Akne Beight Haut haben, wird es höchstwahrscheinlich mehr Schaden als gut tun. Vor dem Kauf oder Verwenden eines Hautpflegeprodukts müssen Sie sicher sein, dass es die beste Passform für Ihre Haut sein wird


Wenn Sie nicht wissen, was Ihr Hauttyp ist, ist das Beste, was Sie tun können, prüfen, wie sich Ihre Haut am Ende des Tages anfühlt. Schauen Sie sich Ihre T-Zone an und sehen Sie, ob es ölig, trocken oder möglicherweise ein bisschen von beiden ist. Je mehr Sie darauf achten, was Ihre Haut täglich tut, desto mehr werden Sie wissen, was es braucht, was es braucht.


Welchen Feuchtigkeitscreme sollten Sie verwenden?


Jeder Hauttyp ist anders und muss auf seine Weise achtet werden. So habe ich einen kleinen Leitfaden zusammengestellt, um Ihnen zu helfen, herauszufinden, welche Art von Feuchtigkeitscreme Ihre Hauttyp benötigt, zusammen mit einigen Vorschlägen von Produkten, die für Sie perfekt sein können.


Wenn Sie ölige Haut haben oder an Akne leiden, sollten Sie keineswegs von Gesichtscremes scheuen. Obwohl Sie vielleicht mit einem höheren Ölgehalt von dickeren Feuchtigkeiten steuern und stattdessen eine leichtere Lotion entscheiden möchten. Vorzugsweise sollten Sie auf etwas Duftstofffreies gehen. Wenn Sie unter öliger Haut leiden, dann probieren Sie dann nicht Ultra Combo Creme neu balancieren?


Wenn Sie trockene Haut wie mich haben, werden dickere Cremes mit mehr Öl definitiv besser für Ihre Haut geeignet. Je mehr Öl eine Creme enthält, desto besser wird es in Feuchtigkeit verriegelt. Suchen Sie auch nach Zutaten wie Hyaluronsäure, die die Fähigkeit hat, bis zu 1000-fachen sein eigenes Volumen in Wasser zu binden! Ich persönlich liebe das Hyaluronic C Perfektion mit Gesichtscreme, Ich habe diese Creme jeden Tag für die besten Monate benutzt und meine Haut war noch nie besser!


Kombinationshaut ist ein kniffliger, aber es ist nicht unmöglich, eine Creme zu finden, die zu Ihnen passt. Die Kombinationshaut zeichnet sich durch trockene Flecken und einige ölige Flecken hier und dort aus. Ich würde im Allgemeinen eine Lotion für die Kombination von Haut vorschlagen, da er einen hohen Feuchtigkeitsgehalt hat, um mit den trockenen Hautbereichen zu helfen, aber es enthält nicht die Öle, die die öligen Flecken verschlimmern.


Wenn Sie kämpfen, um einen Feuchtigkeitscreme zu finden, der für Sie richtig ist, warum, warum nicht unseren "Shop von Combs" unserer Website zu sehen? Dieser hilfreiche kleine Führer bricht ab, welches unserer Produkte perfekt für Ihren Hauttyp ist.




Nutzen Sie das Beste aus Ihrem Feuchtigkeitscreme


Feuchtigkeitsspendende ist ein unglaublich wichtiger Aspekt der Hautpflege für Männer und Frauen. Bei der korrekten Verwendung hat ein Feuchtigkeitscreme buchstäblich die Fähigkeit, Ihre Haut umzuwandeln, wodurch er aussieht und sich jünger fühlt. Wahrscheinlich ist eine der besten Zeiten, um Feuchtigkeit zu befeuchten, nachdem Sie duschen oder rasieren. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gesicht quietschend sauber ist, und alle Spuren von Make-up werden entfernt, Ihren Toner auftragen, und dann, während die Haut noch leicht feucht ist, wenden Sie Ihre Feuchtigkeitscrette an. Wenden Sie es in Punkten über das ganze Gesicht auf und konzentrieren Sie sich auf Schwierigkeiten, und massieren Sie es dann sanft in die Haut. Wir haben die praktischen Bilder oben aufgenommen, um als Leitfaden zu helfen!


Wenn Sie ein Hautpflege-Enthusiast sind und mehrere verschiedene Produkte in Ihrem Regime haben, kann es schwierig sein zu wissen, in welcher Reihenfolge sie verwendet werden. Ich folge in der Regel der Regel, von der dünnsten bis zur dicksten Konsistenz zu arbeiten. Dies gibt Ihren leichteren Cremes und Seren eine Chance, in die Haut zu absorbieren, ohne von den dickeren Cremes blockiert zu werden.


Wie bei jeder Hautpflege-Routine ist es unglaublich wichtig, SPF einzuschließen, um Ihre Haut vor den schädlichen Strahlen der Sonne zu schützen. Glücklicherweise sind Green Keratin derzeit dabei, unsere eigene, natürliche SPF-Creme zu formulieren. Hoffentlich sollte dieses erstaunliche Produkt kurz vor dem nächsten Sommer herauskommen, also halten Sie Ihre Augen geschält!



Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert